Bettdecke mit der idealen Größe und Maße

Deine Bettdecken Größe: Der Quick Guide zur perfekten Decke

Wenn du gerade überlegst, dich mit neuen Schlaftextilien zu verwöhnen, siehst du dich ganz plötzlich der großen Vielfalt der Bettdecken gegenüber – und damit zahlreichen Fragen: Welche ist die richtige und worauf musst du beim Kauf achten? Welche Maße hat eigentlich eine normale Bettdecke? Und passt die zu meiner Größe?

Damit du deine Wahl mit einem sicheren Gefühl triffst, haben wir hier alles für dich zusammengefasst, was du über die Größe deiner nächsten Bettdecke wissen willst.

Welche Bettdecken Größen gibt es eigentlich?

Einzeldecken und ihre Maße

Andere Länder, andere Bettdecken-Standardgrößen: In Österreich hat eine normale Bettdecke eine Standardbreite von ca. 140 cm und eine Standardlänge von ca. 200 cm. In Deutschland ist die Normalgröße für Einzeldecken mit den Maßen ca. 135 cm x 200 cm minimal schmaler.

Das Gute an einer Bettdecke in Standardgröße ist, dass du für diese Maße besonders einfach die passende Bettwäsche deiner Träume findest: Denn quasi jeder Hersteller bietet sie an.

Eine Decke für zwei

Wenn ihr gerne zu zweit unter einer Decke steckt und euch bei Wärme-Eigenschaften, Material und Maßen einig seid, gibt es tolle Modelle für zwei: Die übliche Bettdecken Größe ist hierbei ca. 200 cm x 200 cm. Was ihr aber bedenken solltet: Euer Bettzeug will von Zeit zu Zeit gewaschen werden – nur passiert es bei einer so großen Bettdecke, dass sie nicht in jede Waschmaschine passt.

Mehr zu dem Thema erfährst du in unserem Blog-Artikel Bettdecke waschen ... nur wie? Wir beantworten deine Fragen!

Von Kinderdecken bis Bettdecken in Übergrößen

Neben den Standardmaßen gibt es selbstverständlich jede Menge Ausnahmen – von kleinen Kinderdecken bis Übergrößen-Bettdecken. Hier haben wir dir die vielen verschiedenen Bettdecken-Maße für Österreich und Deutschland in einer Tabelle zusammengefasst:

Österreich Deutschland
Eine Person

  Zwei Personen   

Eine Person    Zwei Personen
Standard Größe 140 x 200 cm 200 x 200 cm 135 x 200 cm 200 x 200 cm
Überlänge 140 x 220 cm 200 x 220 cm 135 x 220 cm 200 x 220 cm
Überbreite 155 x 200 cm 240 x 200 cm 155 x 200 cm 240 x 200 cm
Komfort Größe 155 x 220 cm 240 x 220 cm 155 x 200 cm 240 x 220 cm
King Size - 260 x 220 cm - 260 x 220 cm
Super King Size - 260 x 240 cm - 260 x 240 cm
Kinder Größe 100 x 135 cm - 100 x 135 cm -

Eine Anmerkung dazu: Maße wie etwa King Size können manchmal abweichen, da sie nicht offiziell definiert sind. Sie bewegen sich aber üblicherweise in dem Bereich, den du oben findest.

Wie wählst du die richtige Bettdecken-Größe?

Wie fühlst du dich wohl?

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Was wir kennen, fühlt sich richtig an – aber ist es das auch immer? Unser Tipp: Mach vor deinem Bettdecken-Kauf zunächst einmal eine Bestandsaufnahme mit deiner aktuellen Decke: Fühlst du dich grundsätzlich wohl? Ist sie lang und breit genug? Oder schauen vielleicht doch deine Zehen unten raus, wenn du nicht aufpasst? Es lohnt sich, die jetzigen Maße deiner Bettdecke einmal genau unter die Lupe zu nehmen, bevor du dich für deine neuen Schlaftextilien entscheidest.

Welche Länge und Breite der Bettdecke ist die richtige?

Damit du diese Frage für dich beantworten kannst, darfst du eines nicht vergessen: Deine Decke wölbt sich auf, wenn du unter ihr liegst. Deswegen solltest du in der Länge und Breite immer ausreichend Spielraum haben.

  • Die Länge
Bis zu einer Körperlänge von 180 cm bist du mit einer ca. 200 cm langen Bettdecke sicherlich bestens versorgt. Für alle, die größer sind, ist eine Bettdecke mit Überlänge eine gute Option.

  • Die Breite
Um die richtige Breite herauszufinden, orientierst du dich am besten an den Maßen deiner Liegefläche. Die Bettdecke reicht optimalerweise links und rechts ca. 10 cm bis 20 cm über deine Bettkante hinaus. Dasselbe gilt natürlich, wenn ihr zwei Decken nebeneinander in eurem Bett nutzt.

Kennst du dein Schlafverhalten?

Neben deiner Körper- und Bettgröße ist entscheidend, wie du am liebsten schläfst: Ausgestreckt oder eingerollt? Wenn du dich in der Embryonalstellung am wohlsten fühlst, kann eine Bettdecke in Standardgröße auch dann ausreichend sein, wenn du über 180 cm groß bist.

Überlege dir außerdem, ob du eher der aktive oder der ruhige Typ im Schlaf bist. Bewegst du dich nämlich viel, verrutscht eine kleine Decke schnell mal. Ein Modell, das ein wenig über die Normalgröße hinausgeht, ist bei einem solchen Schlafverhalten eine gute Option!

Zeit für den Reality Check

Konnten wir deine Fragen zur perfekten Größe deiner nächsten Bettdecke beantworten? Im Endeffekt ist es ja ganz einfach. Und worum es immer geht, ist, dass du dich wohl fühlst. Da spielt natürlich nicht nur die Größe, sondern auch die Qualität eine ganz große Rolle.

Bei uns findest du Sommerdecken und Ganzjahresdecken in vielen unterschiedlichen Maßen, 100 % vegan, hochwertig produziert und besonders langlebig. Sieh dich doch mal um und finde dein Traum-Modell in der Größe, die optimal zu dir passt! Jetzt weißt du ja, wie’s geht! :)
Zurück zum Blog